Kraja - Ein Mittsommerkonzert

Wehrkirche Kirchbauna, Baunatal

Mit einzigartiger Konsequenz und Präzision verschmelzen vier Einzelstimmen zu einem Unisono-Körper. Kraja haben ihr eigenes musikalisches Universum geschaffen - meditativ, fesselnd und poetisch. Nach Tourneen rund um die Welt, fünf Alben, zwei EPs, der Zusammenarbeit mit einem Symphonieorchester und einer schwedischen Grammy-Nominierung haben Kraja eine stilistisch sehr einflussreiche Rolle entwickelt und sind eine der erfolgreichsten schwedischen Folkbands in der internationalen Musikszene.

Linnea Nilsson, Lisa Lestander, Frida Johansson und Eva Lestander lernten sich alle in der fünften bis siebten Klasse kennen, als sie in ihrer Heimatstadt Umeå in Nordschweden auf dieselbe Musikschule gingen. Nach einigen Jahren in Schulchören und in verschiedenen Instrumentalensembles, gründeten sie 2001 Kraja. Zu Beginn bestand das Repertoire fast ausschließlich aus traditionellen schwedischen und nordischen Volksliedern, für die Kraja ihren eigenen charakteristischen Arrangement-Stil entwickelte. Mit der Zeit kamen wuchs das Repertoire auch immer mehr um Eigenkompositionen.

Der Name Kraja bedeutet in der samischen Sprache "der Ort, nach dem man sich sehnt" und ist ein Ort außerhalb der Stadt Arjeplog, in der Nähe des Wohnortes der Großeltern von Lisa und Eva.


Bewirtung

ab 18:30 Uhr Laugengebäck mit Kräuter-Dip, Getränke



Eintrittspreis: 19 | 24 €

Für Schüler, Studenten etc. Ermäßigung von 4 €, wenn nicht anders angegeben.

Tickets bestellen
Unterstützt durch
Kulturstiftung Kasseler Sparkasse
Jacobsen

Unsere Partner