Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Ballhaus am Schloss Wilhelmshöhe, Kassel

Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert F-Dur BWV 971

Ludwig van Beethoven
Streichtrio op. 9, 3 c-Moll

Robert Schumann
Klavierquartett Es-Dur op. 47
 

Christa-Maria Stangorra – Violine
Sara Ferrández – Viola
Beata Antikainen – Violoncello
Aurēlija Šimkus – Klavier

 

Die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker geht auf eine Initiative Herbert von Karajans zurück, der Anfang der 1970er Jahre die Idee hatte, die Ausbildung des Orchesternachwuchses der Berliner Philharmoniker in einer Akademie zu organisieren. Diese Form der institutionalisierten Förderung war damals eine Innovation. Zum ersten Mal wurde für herausragende junge Musiker, die eine erstklassige, aber meist am solistischen Repertoire orientierte Hochschulausbildung durchlaufen, die Möglichkeit geschaffen, sich in einer Gemeinschaft von Spitzenmusikern wie den Berliner Philharmonikern zu vervollkommnen. Im Einzelunterricht und im Bereich der Kammermusik von Dozenten aus den Reihen des Orchesters betreut, integriert in Orchesterproben und Konzerte, sammeln die jungen Musikerinnen und Musiker unersetzliche Erfahrungen für ihren Berufsweg. Für das Konzert beim Kultursommer Nordhessen hat sich ein Klavierquartett zusammengefunden.


Bewirtung

Wildkräutertarte, Wildschinken, Kräutergelee mit Erdbeeren, Rosenholunder-Bowle, Bier mit Fichtengeschmack, Apfelschorle mit Rosenholunder, Wasser | Kräuterfrau Annette Zimmermann



Eintrittspreis: 24 | 30 €

Für Schüler, Studenten etc. Ermäßigung von 4 €, wenn nicht anders angegeben.

Tickets bestellen
Unterstützt durch
Jordan
Parkhaus Wilhemshöhe

Unsere Partner