London Brass - Das Auftaktkonzert

©Daniel Bissill

Liebfrauenkirche, Frankenberg

Das Ensemble London Brass, das 2015 sein dreißigjähriges Bestehen feierte, ist eines der traditionsreichsten Blechbläserensembles überhaupt und hat seit seiner Gründung nichts von seiner enormen Virtuosität und charmanten Frische eingebüßt. Es entstand 1985 aus dem Philip Jones Brass Ensemble mit dem Gedanken heraus, die Virtuosität und Klangfülle der klassischen Blechbläser-Kammermusik zu pflegen, und rekrutiert sich aus Musikern der großen Londoner Orchester.

London Brass ist auch in Deutschland gern gesehener Gast bei Festivals und Konzertreihen wie dem Rheingau Musik Festival, dem Mosel Musikfestival, den Thüringer Bachwochen, der Philharmonie Essen, dem Münchner Herkulessaal, der Kölner Philharmonie, der Berliner Philharmonie, den Dresdner Musikfestspielen und vielen anderen. Das Ensemble spielte auch bei den BBC Proms in London sowie 2002 anlässlich des Thronjubiläums der Queen in der St. Paul’s Cathedral – dieses Konzert war weltweit live im Fernsehen zu sehen.

Das Repertoire des Ensembles reicht von der Musik des 16. Jahrhunderts bis hin zu Freddie Mercury. Einspielungen liegen vor im eigenen Label London Brass Recordings und auch bei Rondeau mit „Christmas Carols“ und dem Knabenchor Hannover.

London Brass ist Ensemble in Residence des Royal College of Music in London.


  • London Brass
Hier Tickets bestellen

Eintrittspreise: 19 | 24 | 30 Euro

Für Schüler, Studenten etc. Ermäßigung von 4 €, wenn nicht anders angegeben