Ein Fest für alle

Schloss Wilhelmsthal OPEN AIR, Calden

Eines der schönsten Rokokoschlösser Deutschlands wird von 17:00 - 21:00 Uhr zur Kulisse für ein opulentes Fest mit internationalen Akteuren der Kleinkunstszene. Auf sieben Bühnen, mit Walkacts und Installationen verzaubern Stars und Newcomer der Szene mit Akrobatik, Comedy, Illusion, Musik und Clownerien das Publikum.


Ein Fest für alle findet auch am Samstag, 19. Mai, statt.


Menschen, Pflanzen, Sensationen. Der einzigartige Landschaftsgarten lädt ein zum Lustwandeln, Genießen und Staunen. Mit dabei:

Altrego (Deutschland) mit dem Baron Otto von Tounix, der in einer luftigen Show mit ferngesteuertem Heliumballon im Park unterwegs ist.

Das Archiv des Weltensammlers (Deutschland) – eine Installation nimmt ihre Besucher mit auf fantastische Entdeckungsreisen.

La Trócola circo (Spanien) mit Potted, einer Show voller Harmonie und Chaos. Ein Spiel mit der Schwerkraft, den Grenzen des Objekts und des Menschen. – Visuelle Poesie, basierend auf Raum, Struktur und Rhythmus.

Die Bombastics (Deutschland), fulminant, schrill, skurril und witzig, reizen mit ihrer Musik die Sinne und attackieren die Lachmuskeln.

Die Company Satchok (Deutschland, Frankreich, Niederlande) – drei Artisten verblüffen mit Luft- und Partner-Akrobatik.

Die Compagnia La Fabiola (Italien) entführt in die Welt der Marionettenkunst.

Das Venusbrass-Quintett (Deutschland) ist mehr als eine Marchingband - es ist ein artistisch- sinnliches Musikspektakel. Explosive Damenpower, geballte Musikalität mit exakter Choregrafie, gewürzt mit Slapstick!

Die Fratelli Fiasco (Niederlande) zeigen ihre Produktion The Dwarf, in der ein Clown sein Publikum mitnimmt in eine Welt zwischen Traum und Märchen.

Das Lempen Puppet Theatre (England) und das Theater Laku Paka (Deutschland) spielen mit ihrem Theater für Einzelgänger mit der Neugier des Publikums. Dreiminütige Minidramen für nur eine Person – so oft, wie es Zuschauer gibt!

Die fünf Artisten von Omnivolant (Deutschland) machen den Himmel zur Bühne und beweisen an ihrem Trapez, dass Schwerkraft eben auch nur ein Naturgesetz ist.

Ganz in der Tradition von Mr Bean und Monty Pyton setzt das WallStreetTheatre (Deutschland) mit Simpl British auf herrlich schrägen Humor, Nonsens und aberwitzige Verbalattacken.

Ace-K (Japan) mit dem Ninja-Man – atemberaubende Artistik und eine unglaubliche Beherrschung des Diabolos.

Begehbare Bilder lässt das Zebra Stelzentheater (Deutschland) entstehen. Ihre Walking Roses sind prächtige Skulpturen, die fast unmerklich ihre Form verändern und Kontakt zum Publikum aufnehmen.

  • ACE-K
  • Archiv des Weltensammlers
  • Compagnie de Fabiola
  • Fratelli Fiasco
  • La Trócola Circo
  • Omnivolant
  • The Bombastics
  • Theater Altrego
  • Trio Satchok
  • Venus Brass
  • WallStreetTheatre
  • ZEBRA Stelzentheater
  • Lempen Puppet Theatre
  • Theater LAKU PAKA
Hier Tickets bestellen

Eintrittspreise: 20 Euro

Für Schüler, Studenten etc. Ermäßigung von 4 €, wenn nicht anders angegeben

Bewirtung

Gastropfad mit kalten und warmen Schlemmereien verschiedener Anbieter sowie großer Getränkeauswahl. Picknickkörbe können mitgebracht werden.