Zurück zur Übersicht

Malerkolonie Willingshausen

Gerhardt-von-Reutern-Haus, Merzhäuser Str. 1
34628 Willingshausen
Telefon: 0 66 97 / 14 18
Web: www.malerkolonie.de

Stilrichtung

Themen / Info

Sanfte Hügel, ursprüngliche Täler und „das Licht der Schwalm“ - bereits um 1830 zog es die ersten Künstler in das idyllische Örtchen Willingshausen, um sowohl die besondere Landschaft als auch das bäuerliche Leben bei Festen und im Alltag künstlerisch festzuhalten. So entstand im Herzen Deutschlands die älteste Malerkolonie, begründet von Gerhardt von Reutern und Ludwig Emil Grimm, dem jüngsten malenden Bruder der weltberühmten Märchensammler Jakob und Wilhelm Grimm. Weitere namhafte Künstler wie Jacob Fürchtegott Dielmann, Ludwig Knaus, Adolf Lins und Carl Bantzer verbrachten über viele Jahre die Sommermonate in Willingshausen und festigten den Ruf der Kolonie weit über die Grenzen der Schwalm hinaus. So sind zum Beispiel Werke von Carl Bantzer u.a. in der Gemäldegalerie Neuer Meister in Dresden ausgestellt.

Auch wenn sich das dörfliche Leben seitdem deutlich gewandelt hat - die idyllische Natur, der historische Ortskern und das einzigartige Licht der Schwalm sind bis heute Anziehungspunkte für Kunstinteressierte aus nah und fern. Denn gerade in unserer modernen, hektischen Welt wird das Bedürfnis nach Ursprünglichkeit, Echtheit und innerer Ruhe immer stärker. Um die eigenen schöpferischen Kräfte selber wieder erfahren zu können, laden wir Sie ein, unsere breite Palette unterschiedlichster Kreativkurse zu erleben. Beginnen könnten Sie zum Beispiel mit einem Kurs...