Ringmasters

© Shawn York

Patronatskirche zu Gilsa, Gilsa

Sie sind die Barbershop-Weltmeister von 2012. Doch was in aller Welt ist das? Das Genre ist so alt wie sein Milieu und entstand Ende des 19. Jahrhunderts in amerikanischen Friseursalons, in denen sich die wartenden Herren die Zeit mit spontan improvisierten Gesängen verkürzten. Aus dem Spaß wurde eine (Oberton-)Kunst. Eine schwer zu erlernende und ebenso schwer zu erklärende. Denn was da passiert, wenn vier Stimmen perfekt abgestimmt in Harmonie, Lautstärke und Tongebung zusammensingen, ist Zauberei: Neben Klangreichtum und sattem Volumen entsteht eine fünfte Stimme ohne den fünften Mann im Boot. Das klingt nach hoher Konzentration und steifer Präsentation. Zumindest Letzteres ist weit gefehlt. Show gehört zum Geschäft, und neben gesanglichen Qualitäten verblüffen Barbershopper mit erstaunlichen szenischen Qualitäten.

Die ausgesprochen sympathischen Ringmasters aus Schweden sind überragend virtuos, ihre Energie steckt jeden sofort an. Bei ihren dynamischen Auftritten spannen sie einen Bogen von echten Barbershop-Klassikern über berührende Broadway-Songs und Filmklassiker bis hin zu den Beatles und Elvis Presley.



  • Ringmasters
Hier Tickets bestellen

Eintrittspreise: 23 Euro

Für Schüler, Studenten etc. Ermäßigung von 4 €, wenn nicht anders angegeben

Bewirtung

ab 18 Uhr: Canapées, Getränke (Dorfgemeinschaft Gilsa)